Georg Willi, Bürgermeister von Innsbruck

“Das Agrarbudget der EU bis 2027 ist 387 Milliarden Euro schwer. JETZT muss endlich massiv umgesteuert werden – hin zu einer umweltgerechten Landwirtschaft, wo Biodiversität, Biolandwirtschaft und ökologische Maßnahmen viel stärker unterstützt gehören. Es ist nicht tragbar, dass 20 Prozent der Großbauern 80 Prozent der Förderungen bekommen, ohne ihren entsprechenden ökologischen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Weiter wie bisher ist keine Option. Verschlechterung gegenüber heute ist keine Option. Die einzigen Optionen sind mehr Biolandbau, mehr ökologische Maßnahmen, mehr artgerechte Tierhaltung.”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.